AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der BONITA GmbH
Kesseldorfer Rott 39, 46499 Hamminkeln

1. Allgemeines

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) der BONITA GmbH (im Folgenden als „BONITA“ oder auch als „Wir“ bezeichnet) gelten für alle Bestellungen von Kunden (im Folgenden auch mit „Sie“ oder „Ihr“ bezeichnet) in der zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie die AGB an. Abweichende Regelungen finden keine Anwendung, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird.

Die in unserem Onlineshop beworbene und angebotene Ware wird nur an Verbraucher und Unternehmer als Endverbraucher verkauft. Die gewerbliche Weiterveräußerung von Ware ist nicht gestattet.

 

Wir behalten uns vor, Bestellungen (Angebote), die den Anschein erwecken, dass sie zum Zwecke des gewerblichen Weiterverkaufes der Ware abgegeben werden, nicht anzunehmen.

2. Begriffsbestimmungen

2.1. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2.2. Fernabsatzvertrag im Sinne dieser AGB ist ein Vertrag über die Lieferung von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen, die zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen wird, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt.

2.3. Fernkommunikationsmittel sind Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails sowie Rundfunk, Tele- und Mediendienste.

2.4. Vertragstext im Sinne dieser AGB ist die sich aus unserer Internetpräsentation ergebene Produktbeschreibung und der Inhalt der Online-Bestellung. Die versandte Bestellbestätigung ist selbst nicht Vertragstext, sondern bestätigt nur den Eingang der Bestellung.

2.5. Textform ist eine lesbare Erklärung, in der die Person des Erklärenden genannt ist, die auf einem dauerhaften Datenträger abgegeben worden ist.

2.6. Ein dauerhafter Datenträger ist jedes Medium, das es dem Empfänger ermöglicht, eine auf dem Datenträger befindliche, an ihn persönlich gerichtete Erklärung so aufzubewahren oder zu speichern, dass sie ihm während eines für ihren Zweck angemessenen Zeitraums zugänglich ist, und geeignet ist, die Erklärung unverändert wiederzugeben.

2.7. Ratenkauf bedeutet den Abschluss eines Finanzierungsvertrages mit einem von BONITA unabhängigen Dienstleistungsunternehmen.

3. Bestellung und Vertragsschluss

3.1. Die Präsentationen von Waren und ggf. Dienstleistungen durch uns sind keine bindenden Angebote. Sie stellen lediglich die unverbindliche Aufforderung an Sie dar, ein Angebot zum Erwerb der präsentierten Waren abzugeben. Erst Ihre Bestellung über den elektronischen Bestellprozess unseres Onlineshops unter ​www.bonita.de​ (im Folgenden: „BONITA Onlineshop“) stellt ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ein Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir Ihnen die Auftragsbestätigung zusenden.

3.2 Den Eingang Ihrer Bestellung und deren Einzelheiten bestätigen wir Ihnen per E-Mail. Diese Bestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie lediglich darüber informieren, dass Ihr Auftrag bei uns eingegangen ist.

Den Versand Ihrer Ware bestätigen wir Ihnen mit einer weiteren E-Mail (im Folgenden: „Versandbestätigung“).

3.3. BONITA behält sich vor, das Angebot nicht anzunehmen, insbesondere wenn ein Artikel nicht verfügbar ist oder wenn Sie Rechnungen aufgrund früherer Lieferungen unberechtigt nicht bezahlt haben. Wird BONITA eine Bestellung nicht ausführen, teilen wir Ihnen dies mit. Bestellungen werden nur zu haushaltsüblichen Mengen angenommen.

3.4. Alle angegebenen Preise werden in Euro ausgewiesen und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer („MwSt.“). Etwaige weitere Kosten, wie Liefer- und Versandkosten, werden gesondert ausgewiesen.

3.5. Der Mindestbestellwert beträgt EUR 15 (inkl. MwSt.).

3.6. Während des elektronischen Bestellprozesses im BONITA Onlineshop können Sie etwaige Eingabefehler jederzeit bis zum Abschluss Ihrer Bestellung (Anklicken des „Kostenpflichtig Bestellen“-Buttons) erkennen und gegebenenfalls berichtigen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche „Warenkorb“ und überprüfen Sie dann Ihre Angaben. Falls erforderlich, korrigieren Sie Ihre Angaben zu den jeweiligen Artikeln im Warenkorb. In jedem Fall wird Ihnen im letzten Bestellschritt vor Betätigung des „Kostenpflichtig Bestellen“-Buttons eine Übersicht zu den von Ihnen ausgewählten Artikeln angezeigt.

3.7. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

3.8. Wir speichern den Vertragstext nach Vertragsschluss, der Text ist für Sie nicht zugänglich. Die jeweils gültigen AGB können Sie mit Klick auf „Herunterladen“ am Seitenanfang abrufen und ausdrucken.

4. Lieferung, Versandkosten und Widerruf

4.1. Lieferungen sind innerhalb Deutschlands, nach Österreich und in die Niederlande möglich. Die Lieferung erfolgt durch DHL.

Die (Teil-) Lieferung erfolgt zwei bis vier Werktage nach der Bestellung. Soweit Sie sich für den Kauf auf Rechnung oder Ratenkauf entscheiden so bedarf die Bestellung ein einwandfreies Ergebnis der Überprüfung Ihrer Daten (Bonitäts- und Identitätsüberprüfung) und die Bestätigung des Drittanbieters (nähere Einzelheiten zur Bezahlung erfolgen unter 6.).

4.2. BONITA berechnet für jede Bestellung Versandkosten in Höhe von 3,99 € bei Lieferung nach Deutschland, Schweiz, Österreich und Niederlande. Für Kundenkartenkund:innen mit Status Gold sowie Bestellung per Click&Collect entfallen die Versandkosten.

4.3. Eine Rücksendung von Waren ohne weitere Anmerkungen wird von uns als Widerruf ausgelegt, soweit dabei die unter Ziffer 5 dieser AGB genannte Frist gewahrt ist. Sie können Ihren Widerruf also durch Rücksendung der gelieferten Sachen an die BONITA GmbH, Daßhorst 16, 46499 Hamminkeln, erklären.

4.4. Die Rücksendung bestellter Waren mittels DHL kann bei allen DHL-Paketshops veranlasst werden. Benutzen Sie für die Rücksendung bitte das der Warensendung beigefügte Rücksendeformular und den auf diesem Formular befindlichen vorfrankierten Rücksendeaufkleber.

5. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Verbraucher haben bei einem Fernabsatzvertrag oder bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen das Recht, binnen dreißig Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt dreißig Tage ab dem Tage, an dem Verbraucher oder ein von ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, im Falle eines Kaufvertrags die Waren, im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden die letzte Ware, im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (die BONITA GmbH, Abteilung eCommerce, Kesseldorfer Rott 39, 46499 Hamminkeln, Deutschland, Telefon: +49 40-80609001, Telefax: +49 40-80609002, E-Mail: e-shop@bonita.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen dreißig Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns, die BONITA GmbH, Daßhorst 16, 46499 Hamminkeln, Deutschland, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von dreißig Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren innerhalb Deutschlands.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Muster-Widerrufsformular

 

Sie können Ihren Vertrag widerrufen, indem Sie bitte dieses Formular ausfüllen und an uns zurücksenden:

 

BONITA GmbH,

Abteilung eCommerce

Kesseldorfer Rott 39

46499 Hamminkeln, Deutschland

Telefax: +49 40 – 80609002

E-Mail: e-shop@bonita.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

___________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*): __________________________

Name des/der Verbraucher(s): __________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s): ________________________

____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum: _______________________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

Das Musterformular kann hier runtergeladen werden.

6. Bezahlung

6.1. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung im BONITA Onlineshop angegebenen Preise. Alle Preise sind in Euro und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

6.2. Ihnen stehen die beim Abschluss des Bestellprozesses angezeigten und/oder verfügbaren Zahlungsarten zur Verfügung.

6.3. Bei elektronischer Bestellung über unseren Onlineshop können Sie nach Ihrer Wahl u.a. mit Kreditkarte (VISA und Mastercard) oder durch PayPal bezahlen. Die Belastung Ihres Kreditkarten-/PayPal-Kontos erfolgt mit dem Versand der Auftragsbestätigung (Abschluss des Kaufvertrages).

6.4. Den Rechnungskauf bieten wir in Deutschland für unsere Waren nicht selbst, sondern in Zusammenarbeit mit der Zinia by Open Bank, S.A. an. In diesem Fall stimmen Sie der Abtretung der Ansprüche von BONITA auf Zahlung des Kaufpreises an Dritte, insbesondere an Zinia by Open Bank S.A., zu.

Beim Zinia Rechnungskauf ist die Bestellung innerhalb von 30 Tagen nach Versand zu bezahlen. Die Zahlungsart setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Zinia by Open Bank S.A. (nachfolgend „Zinia“ genannt) voraus. Zinia informiert per E-Mail und/oder über SMS über das Fälligkeitsdatum und stellt die Zahlungsanweisungen zur Verfügung.

Bankverbindung:

Zinia by Open Bank S.A.

IBAN: DE27 5003 3300 9999 1043 56

BIC: SCFBDE33XXX

 

Wenn die Zahlung nach Ablauf der genannten 30 Tage nicht bei Zinia eingegangen ist, werden verschiedene Zahlungserinnerungen per E-Mail und SMS gesendet. Zinia stellt für jede gesendete Zahlungserinnerung eine Gebühr in Rechnung (wobei maximal drei kostenpflichtige Erinnerungen versendet werden).

Wenn der fällige Betrag nach diesen Zahlungserinnerungen noch immer nicht gezahlt wurde, wird die Rechnung an ein spezialisiertes Inkassounternehmen übergeben, das dann seine eigenen Gebühren in Rechnung stellen wird.

Die vollständigen Bedingungen können Sie hier einsehen: https://zinia.com/de/agb.

Rückfragen können Sie gerne jederzeit an Zinia richten: info.de@zinia.com.

 

6.5. Soweit beim Rechnungskauf mit Zinia über Dienstleister Daten eingegeben werden müssen, so werden diese nicht bei BONITA gespeichert. Eine Datenspeicherung erfolgt bei dem jeweils ausgewählten Zahlungsanbieter. Es gelten hierfür die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des Zahlungsdienstleisters.

BONITA erhebt beim Rechnungskauf mit Zinia keine Gebühren.

Haben Sie einzelne, auf der Rechnung ausgewiesene Artikel bereits zurückgesendet, sind Sie berechtigt, den ausgewiesenen Rechnungsbetrag, um den Preis der zurückgesendeten Artikel zu kürzen.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der offenen Forderung(en) Eigentum von Bonita.

8. Mängelansprüche und Haftungsansprüche

8.1. Es gelten die gesetzlichen Regelungen. Daher besteht Ihnen im Falle von Ihnen festgestellter Mängel an der / den gelieferten Ware(n) das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Im Falle der Rücksendung von Waren zum Zweck der Geltendmachung Ihrer Gewährleistungsrechte bitten wir Sie, die Mängel zu benennen und zu beschreiben.

8.2. BONITA haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Ferner haften wir für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. BONITA haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einenMangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenenMängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

9. Erhebung und Verwendung von Daten

9.1. Die uns im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Ihnen bekannt gewordenen personenbezogenen Daten, z.B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten, speichern und verwenden wir zum Zweck der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit b DS-GVO). Wir geben Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

9.2. Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden sein oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen.

9.3. Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung von Daten, etwa bei Besuch unserer Website, sind in unserer Datenschutzerklärung geregelt.

10. Anwendbares Recht

Der Vertrag unterliegt einschließlich dieser AGB dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des Wiener UN-Übereinkommens vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG, UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung. Diese Rechtswahl gilt nicht, wenn dem Verbraucher dadurch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen werden.

11. Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereit. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen.

 

Die OS-Plattform erreichen Sie unter folgendem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Die BONITA GmbH ist nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

12. Betreiber des Online-Shops

 

BONITA GmbH, Kesseldorfer Rott 39, 46499 Hamminkeln, Deutschland

Amtsgericht ​Duisburg, HRB 18191

 

vertreten durch den Geschäftsführer: Karsten Oberheide

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: ​DE247166163

 

Telefon :        +49 40-80609001, montags - freitags 08:00 bis 20:00 Uhr (CET/CEST)
Telefax :        +49 40-80609002

E-Mail:           ​e-shop@bonita.de