• Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Sicheres Einkaufen
0
0
Zum Warenkorb
Strickpullover18 Artikel

18 Artikel

4896pro Seite
Bonita Newsletter
Verpassen Sie keine News

Jetzt anmelden und einen
Willkommensgutschein über 10 € sichern

Strickpullover für Damen : Lust auf kuschelige Looks!

Wir lieben Strickpullover, sie halten uns warm, wenn die Temperaturen fallen. Was gibt es Schöneres, als sich bei Kälte in einen molligen Strickpullover zu kuscheln? Doch die Pullover können noch viel mehr, als nur wärmen - sie sind in Form, Farben und Materialien sehr wandelbar und je nach Styling mittlerweile auch für Business und festliche Anlässe einsatzbereit. Raffinierte Details, feminine Finessen und weiche Materialien machen die neuen Strickpullover für Damen zu Must-haves im Kleiderschrank.

Diese Damen-Strickpullover stehen Ihnen besonders gut

Sie können mit den verschiedenen Schnitten der Pullover Ihre Figur modellieren, Vorzüge betonen und Schwächen kaschieren. Dabei spielen die verschiedenen Ausschnittformen der Strickpullover übrigens eine größere Rolle, als man erst einmal meinen könnte: Schmale, tiefe V- oder Schlitz-Ausschnitte lassen Oberkörper und Hals schlanker aussehen, da sie optisch strecken. Auch Pullover mit Knopfleiste leisten diesen Schlank-Effekt. Nun gibt es aber auch viele Damen, die eine A-Figur haben: Schmale Schultern, breitere Hüften. Hier gilt es, den Oberkörper in eine bessere optische Balance zu bringen. Breite Ausschnitte sind hierfür ideal z.B. Carmen- und U-Boot-Ausschnitte, denn sie betonen die horizontale Linie und sorgen für bessere Proportionen. Damen mit sehr viel Oberweite sollten Rollkragen- und Rundhalspullis eher meiden. Sie haben oft die Wirkung, dass der Oberkörper zu gedrungen aussieht. Abhilfe schaffen sofort Pullover mit breiten und etwas tieferen Ausschnitten. V- und Trapez-Formen sind zum Beispiel hier ideal.

Kontraste beleben die Strickmode

Mit einem Strickpullover können Sie wunderbar Kontraste setzen. Wählen Sie einen grobgestrickten, Pullover in weiter Größe, also sehr lässig geschnitten und tragen Sie dazu schmale Lederleggings und Boots. Das glänzende (Kunst)Leder und die matte Struktur des Pullis verstehen sich hervorragend - Die Kombination aus einer schmalen Slim Jeans und einem Pullover in legerer Größe funktioniert natürlich auch bestens. Grober Strick plus Plissee-Rock oder Satin-Rock sind auch sehr modische Paare, die sich gut verstehen. Grundsätzlich tendiert die Mode gerade in Richtung Oversize: Pullover, Cardigans, Jacken und Mäntel in großen Größen sind schwer angesagt, der XXL-Look braucht aber immer einen schmalen Gegenspieler, um die feminine Silhouette zu bewahren.

Materialien mit hohem Kuschelfaktor

Feinere Strickpullover sind eigentlich das ganze Jahr über aktuell, sie sind oft auch schmal genug, um unter einer Kostümjacke Platz zu finden und sind daher auch im Büro top. Feminine Bindebänder an Ärmeln und Säumen, Zopfmuster, abgerundete Säume, Fledermaus- und Raglanärmel sind immer wieder abwechslungsreiche Details der aktuellen Strickmode. Strickpullover für Damen bringen mit hochwertigen Materialien einen hohen Tragekomfort mit sich. Wollmischungen halten warm, wenn es extra kuschelig werden soll, kommt oft Kaschmir mit ins Spiel. Aber auch Kunstfasermischungen, Viskose, Baumwolle - mit oder ohne Elasthan - werden beim Strick gern eingesetzt.

Mit Feingefühl waschen

Während Baumwolle, Viskose und Kunstfaser sehr pflegeleicht sind und die Maschinenwäsche bei 30° C meistens empfohlen wird, benötigen Wolle und insbesondere Kaschmir beim Thema Waschen Feingefühl: Wer auf Nummer sicher gehen möchte, wäscht per Hand. Ein (kalter) Wollwaschgang in der Maschine funktioniert meistens auch, wichtig ist aber, dass Sie eine geringe Schleuderzahl wählen, das schont die Strickpullover. Wenden Sie sie auf links, um Knötchenbildung (Pilling) zu vermeiden und verwenden Sie unbedingt ein spezielles Wollwaschmittel. Getrocknet werden die Strickpullover am besten liegend auf einem Handtuch. Achten Sie am besten immer auf das Pflege-Etikett im Inneren der Damen-Strickpullover. Tipp: Pilling, die unschöne Knötchen- und Fusselbildung an manchen Strickpullovern entsteht durch Reibung und wird durch die Wäsche noch begünstigt. Dabei lösen sich lockere Fasern an und neigen zur Grüppchenbildung: den sogenannten Pills. Zupfen Sie die Bällchen lieber nicht mit den Fingern ab, dadurch werden wieder neue Fasern gelockert. Verwenden Sie am besten einen Fusselrasierer, der die Knötchen schonend vom Strickpullover entfernt. So ist der Strick im Nu wie neu.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: