• Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Sicheres Einkaufen
0
0
Zum Warenkorb

Koffer richtig packen

Tipps und Tricks, wie Sie mit wenig Kleidung tolle Outfits erstellen können

Urlaubszeit, die schönste Zeit des Jahres

Das ganze Jahr über freuen wir uns auf unseren Urlaub. Tolle Orte entdecken, die Seele baumeln lassen und einfach wunderschöne Erinnerungen sammeln. Wäre da doch bloß nicht das stressige Thema mit dem Koffer packen. Selbstverständlich will man im Urlaub super aussehen und ist dazu geneigt, die ganze Garderobe mitzunehmen. Schließlich will man für unerwartete Überraschungen und alle Vorhaben richtig gekleidet sein. Doch der immer zu kleine Koffer oder die maximalen Gewichtsvorgaben machen uns hier einen Strich durch die Rechnung. Wir haben uns mit dem Thema intensiv beschäftigt und für Sie tolle Tipps und Tricks zusammengetragen, was Sie im Urlaub wirklich brauchen, um tolle Outfits zu kreieren. Seien Sie leicht wie eine Feder. In den Gedanken und Ihrem Gepäck. Viel Spaß!
Oberteile für den Urlaub

Oberteile für den Urlaub

Für einen 10 tägigen Urlaub reichen 6 Oberteile völlig aus. Achten Sie dabei darauf, dass es Kleidungsstücke sind, zu denen Sie einfach Unterteile kombinieren können. Dazu eignen sich Basics sehr gut. Einige in den Grundfarben Schwarz und Weiß und ein paar mit auffälligen Prints oder bunten Farben. Sie werden merken, dass Sie gar nicht so viele Oberteile benötigen, um ein schönes Outfit zu kombinieren. Wenn Sie sich abends schicker anziehen möchten, können Sie die Basic-Teile sehr gut mit Accessoires und schönen Taschen aufpeppen. Für die kühlen Stunden am Abend, nehmen Sie zur Sicherheit eine sommerliche, leichte Jacke mit. Dann sind Sie auf der sicheren Seite

Schöne und praktische Unterteile für den Urlaub

Sie werden es vielleicht zu Beginn nicht glauben, aber es reicht völlig aus, wenn Sie 4 Unterteile für Ihren Urlaub einpacken. Packen Sie zwei Shorts ein – eine in Denim und in einer auffälligen Farbe. So können Sie nach Lust und Laune kombinieren. Für besonders heiße Tage oder elegante Auftritte sind luftige Röcke der perfekte Begleiter. Nehmen Sie zur Sicherheit eine lange Hose mit. Auch im Urlaub in warmen Ländern könnte es Überraschungen mit dem Wetter geben.
Schöne und praktische Unterteile für den Urlaub

Entdecken Sie weitere sommerliche Unterteile

Schöne, luftige Sommerkleider

Schöne, luftige Sommerkleider

Natürlich wollen wir nicht, dass Sie einen Sommerurlaub ohne luftige, tolle Sommerkleider verbringen. Nehmen Sie zwei Kleider mit. Maxi Kleider mit sommerlichen Mustern eignen sich super dafür. Wenn es mal was anderes sein soll, können Sie sich aus zwei Teilen einen Overall ganz einfach selber zusammenstellen. Diese können Sie abends für ein Dinner ganz angenehm mit Keilabsatzschuhen aufpeppen, um sich ein Ausgehoutfit im Handumdrehen herzaubern. Tragen Sie auf der Hin- und Rückfahrt am besten Sneaker. Denn diese Schuhe sind schwer im Koffer und im Flieger kann es manchmal kühl werden. Dann brauchen Sie nur noch zwei Sandalen mitzunehmen: Elegant und gemütlich.

Weitere sommerliche Kleider

Elegant und gemütlich, perfekt für den Urlaub

Zwar sollte man das ganze Jahr über Kleidung tragen, in der man sich gut fühlt und die gemütlich ist. Aber im Urlaub sollten Sie besonders darauf achten. Tragen Sie nichts, worin sie sich nicht wohl fühlen. Vergessen Sie nicht: Die Klamotten sollten sich Ihnen anpassen und nicht Sie sich den Klamotten! Eine schulterfreie Bluse ist perfekt für den Sommer geeignet. Dazu können Sie ganz romantische, sommerliche Frisuren tragen, in dem Sie die obere Partie der Haare halb zusammenbinden oder Ihre Haare zu einem Dutt unten zusammenbinden. Vermeiden Sie große schwere Taschen und nehmen nur das Nötigste mit auf Erkundungstouren.

Elegant und gemütlich, perfekt für den Urlaub

Packliste für den Urlaub:


✔ Kleidung knitterfrei und platzsparend einpacken. Die Reisefans schwören darauf: Statt Ihre Klamotten wie üblich zu falten, sollten Sie sie rollen! Ja, richtig gelesen. Somit kann jeder Zentimeter genutzt werden und sie bleiben knitterfrei. Ist das nicht herrlich?

✔ Nie wieder Ohrringe verlieren: Um das zu verhindern, nehmen Sie ein paar große Knöpfe, die Sie zu Hause übrig haben, mit in den Urlaub und nutzen diese als Ohrringhalter. Stecken Sie die Ohrringe durch die Löcher und verschließen Sie es diese hinten.

✔ Hut ab: Um die Form der Hüte zu nutzen, füllen Sie diese mit Kleidung oder Tüchern, die sie im Koffer haben. Somit bekommen die Hüte keine Dellen. Zum Schluss: Platzieren Sie den Hut mittig in den Koffer mit der Oberseite nach oben.

✔ Verstauen Sie Arznei und Elektronik in Ihrem Handgepäck. Es könnte immer wieder sein, dass Sie sich im Flieger schlecht fühlen. Kameras, Laptops und Tablets gehören definitiv ins Handgepäck, da Sie sonst beschädigt werden können.

✔ Für alle, die mit mehreren Personen verreisen: Verteilen Sie Ihr Gepäck auf mehrere Koffer auf. So hat jeder bei Verspätung oder Verlust eines Koffers trotzdem etwas zum Anziehen. Nehmen Sie die ganz wichtigen Dinge mit ins Handgepäck. So sind sie auf der sicheren Seite.
Packliste für den Urlaub:

Weitere spannende Themen

Mode-bloggerin Vicky Wanka

Mode-bloggerin Vicky Wanka

Drei feminine Looks

Jetzt inspirieren lassen
Schick im Büro

Schick im Büro

Ihr perfektes Büro-Outfit

Jetzt entdecken
Figurberatung

Figurberatung

Problemzonen kaschieren

Jetzt beraten lassen
Bonita Newsletter
Verpassen Sie keine News

Jetzt anmelden und einen
Willkommensgutschein über 10 € sichern