Festliche Mode70 Artikel

70 Artikel

4896pro Seite
Bonita Newsletter
Verpassen Sie keine News

Jetzt anmelden und einen
Willkommensgutschein über 10 €¹ sichern

Festliche Mode für besondere Anlässe

Festliche Mode braucht jede Frau im Kleiderschrank. Denn Anlässe, sich mal wieder ordentlich in Schale zu werfen, gibt es immer wieder. Sei es ein elegantes Dinner im Restaurant, ein Cocktail-Abend, der Geburtstag der besten Freundin - jetzt muss Mode mit Glamour-Faktor her, die Sie so richtig zum Strahlen bringt. Egal, ob Sie eher ein Hosen-Typ oder ein treuer Kleider-Fan sind - mit festlicher Mode werden Sie immer zum Mittelpunkt der Party.

Kleider mit Starpotential

Wenn es um festliche Mode geht, gilt der erste Gedanke dem Kleid. Denn Kleider haben nun einmal das Potential, um auf einem außergewöhnlichen Event aufzutrumpfen. Mit einem knielangen Etuikleid sind sie beispielsweise immer auf der sicheren Seite. Es ist zeitlos, schlicht - und stets sehr elegant. Mit aufregenden hohen Schuhen und einer Clutch steht Ihr Abend-Outfit im Nu. In Sachen Farbe haben Sie eine große Auswahl. Knallrot und Violett sind aufregende Vertreter der Abendmode. Doch immer noch gilt Schwarz als die Party-Farbe, denn Schwarz ist glamourös und durchaus dramatisch. Somit ist das kleine Schwarze für Feste und Dinner auch eine gute Idee. Es darf durchaus schlicht und zurückhaltend sein, kann mit Volants oder Trompetenärmeln seine mondäne Seite zeigen oder auch mit schillernden Details wie aufgestickten Pailletten Highlights setzen.

Auf die Spitze getrieben

Auch Spitze gilt als sehr festlich. Spitzeneinsätze an Schultern oder Ärmeln lassen Haut schimmern ohne zu viel preiszugeben. Spitze wird in diesem Jahr auch heiß gehandelt und kommt in der Mode noch groß auf uns zu. Nicht nur Spitze sondern auch schimmernder Samt und Chiffon sind festliche Materialien. Auch die Kombination aus Rock und Bluse kann festlich sein. Ein schwarzer Pencil-Skirt zur cremefarbenen Seidenbluse ist zum Beispiel eine sehr elegante Kombination.

Hosen mit Party-Faktor

Hosen können im Schnitt oder aber im Material durchaus festlich werden. Die aktuellen zart schimmernden Samthosen sind schillernde Begleiter, sofern sie mit einem glamourösen Top und mit einem tailiierten Blazer kombiniert werden. Auch Coated Denim ist toll für den Abend. Bei diesem speziellen Denim wird der Stoff mit Wachs behandelt. Die überzogene Wachsschicht sorgt für einen wunderbaren Schimmer - ein Glanzlicht auf dem Fest! Dazu High Heels, eine schicke Bluse oder Glamour-Top - fertig! Auch der Schnitt einer Hose kann viel zur festlichen Mode beitragen: Culottes und Marlene-Hosen fallen mit ihrem extravaganten Style immer auf. Dazu ein schmales Oberteil und am besten hohe Schuhe tragen. Auch Blazer + Hose = Hosenanzug, ist eine Rechnung, die aufgeht: Der Hosenanzug wird nämlich sofort weiblich, wenn Sie ihn mit einem ausgeschnittenen Top und Stilettos & einer auffälligen Clutch tragen. Mit dieser Kombination machen Sie auch auf sehr feierlichen Einladungen eine gute Figur. Einzige Ausnahme: Wenn der Dresscode „White Tie“ vorgibt, heißt das für die Herren: Es wird nach einem Frack verlangt. Und für die Damen ist die Zeit der großen Robe gekommen. Bodenlang. Möglichst prachtvoll verziert plus offene Abendsandaletten, ein Outfit also, der elegantesten Art.